Institute und Projekte

Jan

20

Relaunch des Onlineprojektes „Jüdische Friedhöfe in Brandenburg“ der Universität Potsdam

Wir alle kennen es aus dem digitalen Alltag: Die Internetseite einer Institution oder eines Unternehmens muss an die technischen Neuerungen angepasst werden. In einem Zug wird natürlich gleich das Corporate Design geändert – und schon sind sämtliche Unterseiten neu zu …
weiterlesen

Okt

10

Neue Publikation “Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums”

  Nathanael Riemer (Hg.): Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums Wiesbaden 2016; Harrassowitz (Jüdische Kultur 31). 261 Seiten, 119 Abbildungen, Hardcover, 170×240 mm ISBN 978-3-447-10608-5; E-Book: ISBN 978-3-447-19515-7 je € 29,80 (D) Während den materiellen Kulturen seit einigen Jahren …
weiterlesen

Jan

11

Neu: Ergänzungsfach “Jüdische Musikstudien”

Zum Wintersemester 2016/17 wird erstmals das Ergänzungsfach “Jüdische Musikstudien” im Masterstudiengang “Musikforschung und Musikvermittlung” der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) belegbar sein. Wie war und ist jüdische Musik in unterschiedliche Kulturen von der Vergangenheit bis in die …
weiterlesen

Sep

17

Neue Publikation des EZJM

Martha Stellmacher, unter Mitarbeit von Barbara Burghardt: „Orgel ad libitum“. Einblicke in die Musik der Reformsynagogen am Beispiel der „Sammlung Oberkantor Nathan Saretzki“. Herausgegeben vom Europäischen Zentrum für Jüdische Musik (EZJM) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Hannover: …
weiterlesen

Jan

14

Ausstellung in der Villa Seligmann

In welchen Räumen erklingt jüdische Musik? Welche Zusammenhänge haben Architektur und Musik der Synagoge? Die neue Ausstellung in der Villa Seligmann – dem Haus für die jüdische Musik in Hannover – lädt dazu ein, diesen Fragen nachzuspüren: SYNAGOGE UND TEMPEL …
weiterlesen

Jun

28

Online Ausgabe der YIVO Encyclopedia of Jews in Eastern Europe

Das YIVO Institut hat eine  Online Ausgabe der “YIVO Encyclopedia of Jews in Eastern Europe” veröffentlicht. Diese frei zugängliche Datenbank enthält die Artikel der 2008 Printausgabe (Yale Univ. Press) erweitert um interaktive Karten,  Video- und Audioclips, zahlreiche Farbfotos und Archivalien …
weiterlesen

Apr

12

JUDAICA Europeana

Im Rahmen der Veranstaltung “Digitaler Zugang zu Sammlungen des Jüdischen Kulturerbes in Deutschland”, die  am 15. März 2010 im Pergamonmuseum der Staatlichen Museen zu Berlin stattfand, wurde das Projekt JUDAICA Europeana vorgestellt. Dieses hat die Dokumentation der jüdischen Kultur in …
weiterlesen

Mrz

13

Leo Baeck Programm – Aktuelle Ausschreibung mit Frist zum 1. Mai 2009

Einzel- und Gruppeninitiativen sind auch in Zukunft aufgefordert, Impulse für den Perspektivwechsel in der Lehrerfortbildung und im Schulunterricht zu geben. Vom Leo Baeck Programm gefördert werden unter anderem Lehrerfortbildungsinitiativen, Akademien, Museen, Archive oder andere Bildungs- und Kultureinrichtungen, Geschichtswerkstätten, Schulen und …
weiterlesen

Feb

09

„Fremde in der Stadt“

“Fremde in der Stadt” ist eine von sechs städtischen Kultureinrichtungeom gegründete und vom Leo Baeck Programm geförderte Initiative in Frankfurt a.M., die sich den Thema Migration widmet.

Feb

09

Das Leo Baeck Programm

„Jüdisches Leben in Deutschland – Schule und Fortbildung“ Das nach dem bekanntesten Vertreter des liberalen deutschen Judentums benannte Leo Baeck Programm besteht seit Ende 2005 und geht auf eine gemeinsame Initiative der Freunde und Förderer des Leo Baeck Instituts e.V., …
weiterlesen