Synagogen, Museen und Ausstellungen

Jan

20

Relaunch des Onlineprojektes „Jüdische Friedhöfe in Brandenburg“ der Universität Potsdam

Wir alle kennen es aus dem digitalen Alltag: Die Internetseite einer Institution oder eines Unternehmens muss an die technischen Neuerungen angepasst werden. In einem Zug wird natürlich gleich das Corporate Design geändert – und schon sind sämtliche Unterseiten neu zu …
weiterlesen

Dez

07

Sonderausstellung “Narrischkaiten” des Deutschen Fastnachtmuseums

Das Deutsche Fastnachtmuseum und der Förderverein Alte Synagoge in Kitzingen laden zur Sonderausstellung „Narrischkaiten“ ein. Die Ausstellung wird vom 14. März 2017 bis zum 12. Juli 2017 im DFM zu sehen sein. Für die Unterstützung bedanken wir uns bei der …
weiterlesen

Okt

10

Neue Publikation “Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums”

  Nathanael Riemer (Hg.): Einführungen in die Materiellen Kulturen des Judentums Wiesbaden 2016; Harrassowitz (Jüdische Kultur 31). 261 Seiten, 119 Abbildungen, Hardcover, 170×240 mm ISBN 978-3-447-10608-5; E-Book: ISBN 978-3-447-19515-7 je € 29,80 (D) Während den materiellen Kulturen seit einigen Jahren …
weiterlesen

Mai

30

Graue Literatur in der Bibliothek des Jüdischen Museums Berlin

Die Bibliothek des Jüdischen Museums Berlin sucht im Rahmen des DFG-Projekts “Retrospektive Bestandsergänzung und Tiefenerschließung der Bestände zur bildenden und angewandten Kunst, visuellen und materiellen Kultur” nach sogenannter grauer Literatur, d.h. Publikationen, die nicht im Buchhandel erscheinen. Langfristiges Ziel des …
weiterlesen

Sep

17

Neue Publikation des EZJM

Martha Stellmacher, unter Mitarbeit von Barbara Burghardt: „Orgel ad libitum“. Einblicke in die Musik der Reformsynagogen am Beispiel der „Sammlung Oberkantor Nathan Saretzki“. Herausgegeben vom Europäischen Zentrum für Jüdische Musik (EZJM) der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Hannover: …
weiterlesen

Aug

24

Das Leo Baeck Institut zu Besuch in Leipzig

Das Leo Baeck Institute New York | Berlin hat Ende Juni im Rahmen der Jüdischen Woche 2015 in der Stadtbibliothek Leipzig die Ausstellung: “In unserer Mitte. Aspekte Jüdischen Lebens in Leipzig in der Neuzeit” eröffnet. Diese Austellung konnte bis zum …
weiterlesen

Apr

07

Neue Publikation der Bet Tfila

In der vergangenen Woche ist der Band 7 der Schriftenreihe der Bet Tfila – Forschungsstelle für jüdische Architektur in Europa erschienen. Ole Harck Archäologische Studien zum Judentum in der europäischen Antike und dem zentraleuropäischen Mittelalter Schriftenreihe der Bet Tfila – …
weiterlesen

Jan

14

Ausstellung in der Villa Seligmann

In welchen Räumen erklingt jüdische Musik? Welche Zusammenhänge haben Architektur und Musik der Synagoge? Die neue Ausstellung in der Villa Seligmann – dem Haus für die jüdische Musik in Hannover – lädt dazu ein, diesen Fragen nachzuspüren: SYNAGOGE UND TEMPEL …
weiterlesen

Jul

03

Ehemalige Synagoge Rödingen im Rheinland (Gemeinde Titz / Kreis Düren)

Die 1841 in Rödingen errichtete Synagoge bildet zusammen mit dem Wohnhaus der jüdischen Familie Ullmann das einzige weitgehend im Originalzustand erhaltene Gebäudeensemble dieser Art im westlichen Rheinland. Nach behutsamer Restaurierung sind die Gebäude nun als LVR-Kulturhaus Landsynagoge Rödingen der Öffentlichkeit …
weiterlesen

Mrz

01

Lebensbilder, die Zukunft zu bevölkern.” Von Rahel Levins Salon zur ‘Sammlung Varnhagen’

“Heute starb hier der Kammermusikus Franz Xaver Semler, beinahe fünfundachtzig Jahre alt”, notierte Karl August Varnhagen von Ense am 27. Februar 1857: “Er spielte die Bratsche im Quartett Friedrich Wilhelms des Zweiten, war beim Prinzen Louis Ferdinand, beim Fürsten Anton …
weiterlesen